09.09.2005

Tra­di­tion­sre­icher Sänger­bund plant einen gemis­chten Chor.
Erst­mals in der über ein­hun­dertjähri­gen Vere­ins­geschichte wer­den Frauen beim Sänger­bund aktiv beim Gesang mit dabei sein.
Der Sänger­bund 1897 e.V. Reilin­gen plant den Neuauf­bau eines gemis­chten Chores. Dies­bezüglich erschien am 09.September 2005 in der „Rhein-​Neckar-​Zeitung“ ein großer Artikel den Sie unter dem fol­gen­den Link nach­le­sen kön­nen.

Pressebericht:Sängerbund plant einen mod­er­nen gemis­chten Chor

29.09.2005

Anzeige wurde aufgegeben: „Sän­gerin­nen und Sänger zur Grün­dung eines gemis­chten Chores gesucht“
Wie bere­its am 9. Sep­tem­ber 2005 vor­angekündigt, beab­sichtigt der Sänger­bund 1897 e.V. Reilin­gen neben seinem tra­di­tionellen Män­ner­chor einen mod­er­nen gemis­chten Chor zu grün­den. Das Reper­toire soll Zeit­geist und Geschmack junger und jung gebliebener Leute tre­f­fen, und von Pop­musik über Rock­musik bis hin zu Musi­calmelo­dien reichen.
Hierzu suchen wir sing begeis­terte Sän­gerin­nen und Sänger aller Altersstufen.
Nach ersten Gesprächen mit mehreren Chor­leit­ern wer­den wir Ende Okto­ber bzw. Anfang Novem­ber Work­shops als Probesingstun­den im Vere­inslokal „Klein­tierzuchtverein“ in der Wil­helm­straße abhal­ten. Dazu laden wir alle musik­begeis­terten Frauen, Män­ner und Jugendliche ein, die Lust am gemein­samen Sin­gen haben und Lust dazu haben, bei der Grün­dung eines neuen Chores dabei zu sein. Ein­fach mal vor­beikom­men und aus­pro­bieren, schnup­pern kostet nichts. Aktuelle pop­uläre Musik, im Orig­i­nal sehr oft von solis­tisch auftre­tenden Inter­pre­ten vor­ge­tra­gen, bekommt im Chorge­sang eine andere, unge­wohnte aber nicht weniger begeis­ternde beson­dere Note. Am Ende der Probesingstun­den wartet jew­eils eine Über­raschung auf Sie.
Infos erhal­ten Sie bei Fried­helm Welk (Tel. 06205 14800), Rüdi­ger Büch­ner (Tel. 06205 284085) Rein­hard Bertram (Tel. 06205 15121), sowie bei allen Mit­gliedern der Vor­stand­schaft.

aus Schwet­zinger Zeitung und Reilinger Nachrichten vom 29.09.2005

03.11.2005

Erstes Tre­f­fen mit den neuen Sän­gerin­nen und Sängern.
Am Don­ner­stag, den 3.11.2005, um 19.30 Uhr, trafen sich im Vere­inslokal bei den „Klein­tierzüchtern“ 16 inter­essierte Sän­gerin­nen und Sänger, die den Sänger­bund bei der Neu­grün­dung eines „gemis­chten Chores“ unter­stützen wollen. Der 2. Vor­sitzen­den des Sänger­bun­des 1897 e.V. Reilin­gen, Rüdi­ger Büch­ner, begrüßte die anwe­senden Gäste und teilte ihnen mit, wie sich die Vor­stand­schaft den „neuen“ Chor vorgestellt hat. Es soll sich hier nicht um einen tra­di­tionellen Chor mit Besuchen auf Wer­tungs– oder Fre­und­schaftssin­gen han­deln, son­dern es ist beab­sichtigt mod­ernes Liedgut, ähn­lich wie bei der Vorgänger­gruppe, des aufgelösten kleinen Chores „Friends of…“, zu erler­nen. Im Rah­men von kleineren Auftrit­ten inner­halb der Gemeinde und der näheren Umge­bung soll dann das Erlernte vor­ge­tra­gen wer­den. Später ist dann natür­lich auch ein eigenes Konz­ert geplant. Die erste Singstunde wird am Fre­itag, dem 11.11.2005, um 19.30 Uhr, und die zweite Singstunde am Fre­itag, dem 18.11.2005, eben­falls um 19.30 Uhr, stat­tfinden. Zu jeder Singstunde wird ein anderer Chor­leiter den neuen gemis­chten Chor leiten, da noch kein endgültiger Chor­leiter für diese Truppe verpflichtet wurde. Erst nach Abschluss dieser Probesingstunde wird zusam­men mit dem Chor und der Vor­stand­schaft entsch­ieden, wer für die Leitung in Frage kom­men kön­nte.
Natür­lich wäre es eine super Sache, wenn zu diesen Probesingstun­den noch mehr inter­essierte Sän­gerin­nen und Sänger erscheinen wür­den. Einige haben sich für das Vortr­e­f­fen entschuldigt, aber ihr Kom­men für die Probesingstun­den bere­its zuge­sagt, sodass man guter Din­gen ist und hofft, mit ca. 2025 Sän­gerin­nen und Sängern starten zu können.

11.11.2005

Erste Probesingstunde.
Am Fre­itag, den 11.11.2005, pünk­tlich um 19.30 Uhr, begann unserer erste Singstunde mit dem neuen gemis­chten Chor.
13 Frauen und 8 Män­ner trafen sich im Singstun­den­raum des Sänger­bund Reilin­gen. Unter der Leitung von Chor­leiter Thorsten Gedak aus Leuter­shausen, der an diesem Tage auch seine erste Probesingstunde mit dem gemis­chten Chor absolvierte, wurde nach einer kurzen Vorstel­lungsrunde die Singstunde mit einer Stimm­bil­dung und Atemübun­gen ges­tartet.
Herr Gedak ist einer der bei­den Bewer­ber, die evtl. als Chor­leiter für den gemis­chten Chor in Frage kom­men.
Geprobt wurde zunächst das Lied „Bar­bara Ann“ das nach gut 45 Minuten singfähig und auch sehr akzept­abel kom­plett vor­ge­tra­gen wer­den kon­nte. Obwohl bei den Frauen einige dabei waren, die zum ersten Mal in einem Chor san­gen. Als zweites Lied wurde „Somebody‚s knock­ing“ ein­studiert. Dafür waren 30 Minuten angedacht, die auch einge­hal­ten wer­den kon­nten. Auch dieses Lied war zum Schluss so weit, dass es ganz durch gesun­gen wurde und zwar so, dass es sich recht gut anhörte. Um 20.45 Uhr war die Singstunde zu Ende. Nach einer kurzen Besprechung mit dem Chor­leiter wur­den die Sän­gerin­nen und Sänger vom Verein zu belegten Brötchen und Getränken ein­ge­laden. Ich von mir aus –und das wurde mir von den meis­ten Sän­gerin­nen und Sängern beim anschließen­den gemütlichen Beisam­men­sein bestätigt– kann sagen, dass die Singstunde inter­es­sant war und auch sehr viel Spaß gemacht hat. Am kom­menden Fre­itag, den 18.11.2005, eben­falls um 19.30 Uhr, wird die zweite Probesingstunde mit einem anderen Diri­gen­ten starten. Wir hof­fen, dass wir an diesem Tage noch einige neue Sän­gerin­nen und Sänger begrüßen dürfen.

18.11.2005

Zweite Probesingstunde.
Am Fre­itag, den 18.11.2005, um 19.30 Uhr, hat­ten wir die zweite Probesingstunde, die dieses mal Herr Özer Dogan aus St. Leon-​Rot leit­ete. 17 musik­in­ter­essierte Frauen und Män­ner (neun Frauen und acht Män­ner) waren zu dieser Singstunde erschienen. Lei­der mussten sich auf­grund ander­weit­iger Verpflich­tun­gen einige Sänger entschuldigen. Nach einer 15minütigen Eins­ing­phase wurde aus der West Side Story das Stück „Some­where“ geprobt. Herr Dogan übte das Stück Stimme für Stimme, unter­stützt durch das Klavier, bis es zum Schluss fast ganz gesun­gen wer­den kon­nte. Wie eine Woche zuvor, war auch hier um 20.45 Uhr die Singstunde zu Ende. Nach einer kurzen Unterre­dung mit Herrn Dogan lud auch dieses mal der zweite Vor­stand, Herr Rüdi­ger Büch­ner, die anwe­senden Sän­gerin­nen und Sänger ins Vere­inslokal ein, um dort bei Piz­za­stückchen, Kuchen, Kaf­fee und anderen Getränken über aller­lei The­men zu reden.
Am Fre­itag, den 25.11.2005, eben­falls um 19.30 Uhr, wer­den dann die anwe­senden Sän­gerin­nen und Sänger zusam­men mit den Ver­ant­wortlichen der Vor­stand­schaft darüber disku­tieren, wer von den bei­den Bewer­bern, Herr Thorsten Gedak oder Herr Özer Dogan, die musikalis­che Leitung des neuen gemis­chten Chores übernehmen soll.

25.11.2005

Grün­dungsver­anstal­tung
Am Fre­itag, den 25.11.2005, fand unter der Leitung von Rüdi­ger Büch­ner, 2. Vor­sitzen­der des Sänger­bun­des 1897 e.V. Reilin­gen, die Grün­dungsver­anstal­tung für den neuen gemis­chten Chor statt.
Jede Sän­gerin und jeder Sänger wurde über seine Mei­n­ung und sein Urteil über die bei­den vor­ange­gan­genen Singstun­den befragt. Es wurde über Pos­i­tives und Neg­a­tives disku­tiert und anschließend darüber beraten, welcher der bei­den Chor­leiter für den neuen gemis­chten Chor geeignet ist. Von den Anwe­senden wurde dann ein Chor­leiter favorisiert, der nach Mei­n­ung der Sän­gerin­nen und Sänger für den Auf­bau des gemis­chten Chores der Richtige wäre. Weil noch eine endgültige Entschei­dung des Vor­standes aussteht, möchte ich an dieser Stelle noch nicht berichten, wer „das Ren­nen“ gemacht hat.
Da wir nun kurz vor Wei­h­nachten ste­hen, wurde darüber beraten, ob bis Wei­h­nachten weit­er­hin jeden Fre­itag die Singstun­den stat­tfinden sollen. Viele der Anwe­senden waren dafür, die Singstunde lieber an einem anderen Tage durchzuführen, da ger­ade fre­itags sehr viele Wei­h­nachts­feiern und Vor­bere­itun­gen für das Fest anste­hen. Rüdi­ger Büch­ner wird nach Rück­sprache mit der Gesamtvor­stand­schaft und dem dann ver­ant­wortlichen Chor­leiter mit­teilen, ob und wann die Singstun­den begin­nen. Des Weit­eren soll sich jeder Sänger/​innen Gedanken über den Namen des neuen gemis­chten Chores machen.Neues über unseren gemis­chten Chor erfahren Sie rechtzeitig auf dieser Seite.

20.12.2005

Erste offizielle Singstunde und Pla­nun­gen für das Jahr 2006
Um 19.45 Uhr fand die erste offizielle Singstunde unter der Leitung seines neuen Diri­gen­ten Özer Dogan statt. Nach der Singstunde hat man sich gemein­sam darauf geeinigt, dass ab dem Jahr 2006 die Singstun­den um 20.00 Uhr begin­nen wer­den. Weit­er­hin hat man sich fol­gende Ziele gesteckt:

  • Auftritt beim Wald­fest im Mai 2006
  • Auftritt beim Jubiläum des AGV Bel­canto Hock­en­heim im Juni 2006
  • Auftritt beim Straßen­fest in Reilin­gen am 9. Sep­tem­ber 2006
  • Auftritt bei der Win­ter­feier des Sänger­bun­des am 9. Dezem­ber 2006
  • Erhöhung der Mit­gliederzahl auf 30 Personen

28.12.2005

Sänger­bund grün­det gemis­chten Chor
[Erste Singstunde im Vere­inslokal „Klein­tierzuchtverein“] Ein lange gehegter Wun­sch ging jetzt, nach den ersten Ver­suchen in den fün­fziger Jahren, für den Sänger­bund in Erfül­lung. Wenige Tage vor Wei­h­nachten kon­nte der neu gegrün­dete gemis­chte Chor in der Halle des Vere­inslokals bei den Klein­tierzüchtern seine erste Singstunde abhal­ten. Der Chor­leiter Özer Dogan hat ein umfassendes Liedgut, das von Pop über Gospel und Musi­cal bis zu inter­na­tionaler Chor­lit­er­atur reicht, ins Auge gefasst. Die erste Singstunde im neuen Jahr findet am Dien­stag, den 17.1. um 20 Uhr in der Halle des Vere­inslokals statt.
aus Reilinger Nachrichten — svs /​Foto: svs

17.01.2006

Start der Singstunde ein voller Erfolg
Die erste Singstunde im neuen Jahr war für den gemis­chten Chor ein voller Erfolg. Eine stat­tliche Zahl von 19 Sän­gerin­nen und Sänger war dazu erschienen.

15.02.2006

Eige­nen Name gefun­den
Endlich hat unser gemis­chter Chor seinen eige­nen Namen. Nach einer geheimen Abstim­mung unter allen Mit­gliedern des gemis­chten Chores wurde mit ein­deutiger Mehrheit der Name sing2gether gewählt und als Name für den gemis­chten Chor auch von der Vor­stand­schaft akzep­tiert. Damit heißt der gemis­chte Chor — ab sofort sing2gether.

11.06.2006

Erster öffentlicher Auftritt.
Beim Fre­und­schaftssin­gen anlässlich des 100jährigen Beste­hens des AGV Bel­canto Hock­en­heim hatte sing2gether seinen ersten Auftritt. Mit viel Erfolg sang der gemis­chte Chor die Lieder „At the Hop“, Da doo ron ron“ und There is none like You“. Das zeigte auch der anschließende große Applaus und die „Bravo“-Rufe
s2gether

09.09.2006

Erster Auftritt beim Straßen­fest in Reilin­gen
Anlässlich des Straßen­festes in Reilin­gen trat der Chor auf der Aktions­bühne erst­mals mit seiner neuen Sängerklei­dung auf. Grüne –und orange­far­bene Shirt’s mit dem Auf­druck sing2gether sorgten bei den Zuhör­ern für Auf­se­hen. Aber auch die Lieder (At the Hop, Da doo ron ron, There is none like You) wur­den mit viel Beifall belohnt.

Im „Badis­chen Anzeiger“ vom 13.09.2006 wurde u.a. erwähnt:
„Als hätte es der Designer von Zeltwän­den geahnt, erstrahlte das Festzelt des Sänger­bun­des 1897 e.V. in orange-​weiß-​gestreifter Optik und bildete so einen har­monis­chen Hin­ter­grund für die in orange gek­lei­de­ten Män­ner und Frauen des aus dem Verein neu erwach­se­nen sing2gether. Die fröh­lichen Sän­gerin­nen und Sänger haben sich der mod­er­nen Musik ver­schrieben und liefer­ten ihr Debüt auf der Bühne wie auch im Festzelt unter tosen­dem Applaus.
s2gether

09.12.2006

Auftritt während der Win­ter­feier
Während der Win­ter­feier hatte auch sing2gether einige wei­h­nachtliche Lieder den Gästen zu Gehör gebracht. Der Chor ist zwis­chen­zeitlich auf 32 Mit­glieder angestiegen.

03.04.2007

sing2gether im 110jährigen Jubiläumsjahr!

05.05.2007

Fes­ti­val der Mod­er­nen Chormusik

plakat

Plakat zumr 1. Liedernacht!„Ein Fes­ti­val der mod­er­nen Chor­musik“

sing2gether ver­anstal­tet die „1. Lieder­nacht“ im Josefhaus in Reilingen.

16.12.2007

sing2gether wirkt beim Kirchenkonz­ert mit!

24.05.2008

Zweite Lieder­nacht des Sänger­bun­des!
„Zweite Lieder­nacht des Sänger­bun­des im Reilinger Josef­shaus: Chöre aus der Region präsen­tieren ihr umfan­gre­iches musikalis­ches Kön­nen“ Acht Vere­ine begeis­tern die Besucher im voll beset­zten Josefshaus.

13.06.2009

Dritte Lieder­nacht des Sänger­bun­des!
„Mod­ernes Liedgut mit Chören aus der Region“

17.10.2009

Mul­ti­me­di­ale Musik­show für alle Sinne
Über 1000 Besucher waren in der bis zum let­zten Platz beset­zten „Fritz-​Mannherz-​Halle und lauschten den Klän­gen von „sing2gether“.
Ein gut zweiein­halb­stündi­ges Musikpro­gramm mit Gospels, Pop­bal­laden, Hits aus den 60er Jahren und dem Musi­cal „König der Löwen“ hielt das Pub­likum in Atem. Zusam­men mit Licht­ef­fek­ten, Feuer­w­erk­sein­la­gen, Nebel, einer Bilder­show, gekon­nter Per­for­mance, einer Begleit­band und passender Kostümierung war es weit mehr als ein Konz­ert im herkömm­lichen Sinne: „sing2gether“ bot eine mul­ti­me­di­ale Musik­show für alle Sinne.

11.09.2010

Reilinger Straßen­fest
sing2gether begeis­tert unter der Leitung von Özer Dogan die Zuschauer

Anmel­dung bei sing2gether

Füllen Sie ein­fach dieses For­mu­lar aus.
Wir treten schnell­st­möglich mit Ihnen in Verbindung.

captcha

sing2gether | Allgemeines
sing2gether | Singstunden
sing2gether | Chronik
sing2gether | Personen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.