09.09.2005

Tra­di­tion­sre­icher Sänger­bund plant einen gemis­chten Chor.
Erst­mals in der über ein­hun­dertjähri­gen Vere­ins­geschichte wer­den Frauen beim Sänger­bund aktiv beim Gesang mit dabei sein.
Der Sänger­bund 1897 e.V. Reilin­gen plant den Neuauf­bau eines gemis­chten Chores. Dies­bezüglich erschien am 09.September 2005 in der „Rhein-​Neckar-​Zeitung“ ein großer Artikel den Sie unter dem fol­gen­den Link nach­le­sen kön­nen.

Pressebericht:Sängerbund plant einen mod­er­nen gemis­chten Chor

29.09.2005

Anzeige wurde aufgegeben: „Sän­gerin­nen und Sänger zur Grün­dung eines gemis­chten Chores gesucht“
Wie bere­its am 9. Sep­tem­ber 2005 vor­angekündigt, beab­sichtigt der Sänger­bund 1897 e.V. Reilin­gen neben seinem tra­di­tionellen Män­ner­chor einen mod­er­nen gemis­chten Chor zu grün­den. Das Reper­toire soll Zeit­geist und Geschmack junger und jung gebliebener Leute tre­f­fen, und von Pop­musik über Rock­musik bis hin zu Musi­calmelo­dien reichen.
Hierzu suchen wir sing begeis­terte Sän­gerin­nen und Sänger aller Altersstufen.
Nach ersten Gesprächen mit mehreren Chor­leit­ern wer­den wir Ende Okto­ber bzw. Anfang Novem­ber Work­shops als Probesingstun­den im Vere­inslokal „Klein­tierzuchtverein“ in der Wil­helm­straße abhal­ten. Dazu laden wir alle musik­begeis­terten Frauen, Män­ner und Jugendliche ein, die Lust am gemein­samen Sin­gen haben und Lust dazu haben, bei der Grün­dung eines neuen Chores dabei zu sein. Ein­fach mal vor­beikom­men und aus­pro­bieren, schnup­pern kostet nichts. Aktuelle pop­uläre Musik, im Orig­i­nal sehr oft von solis­tisch auftre­tenden Inter­pre­ten vor­ge­tra­gen, bekommt im Chorge­sang eine andere, unge­wohnte aber nicht weniger begeis­ternde beson­dere Note. Am Ende der Probesingstun­den wartet jew­eils eine Über­raschung auf Sie.
Infos erhal­ten Sie bei Fried­helm Welk (Tel. 06205 14800), Rüdi­ger Büch­ner (Tel. 06205 284085) Rein­hard Bertram (Tel. 06205 15121), sowie bei allen Mit­gliedern der Vor­stand­schaft.

aus Schwet­zinger Zeitung und Reilinger Nachrichten vom 29.09.2005

03.11.2005

Erstes Tre­f­fen mit den neuen Sän­gerin­nen und Sängern.
Am Don­ner­stag, den 3.11.2005, um 19.30 Uhr, trafen sich im Vere­inslokal bei den „Klein­tierzüchtern“ 16 inter­essierte Sän­gerin­nen und Sänger, die den Sänger­bund bei der Neu­grün­dung eines „gemis­chten Chores“ unter­stützen wollen. Der 2. Vor­sitzen­den des Sänger­bun­des 1897 e.V. Reilin­gen, Rüdi­ger Büch­ner, begrüßte die anwe­senden Gäste und teilte ihnen mit, wie sich die Vor­stand­schaft den „neuen“ Chor vorgestellt hat. Es soll sich hier nicht um einen tra­di­tionellen Chor mit Besuchen auf Wer­tungs– oder Fre­und­schaftssin­gen han­deln, son­dern es ist beab­sichtigt mod­ernes Liedgut, ähn­lich wie bei der Vorgänger­gruppe, des aufgelösten kleinen Chores „Friends of…“, zu erler­nen. Im Rah­men von kleineren Auftrit­ten inner­halb der Gemeinde und der näheren Umge­bung soll dann das Erlernte vor­ge­tra­gen wer­den. Später ist dann natür­lich auch ein eigenes Konz­ert geplant. Die erste Singstunde wird am Fre­itag, dem 11.11.2005, um 19.30 Uhr, und die zweite Singstunde am Fre­itag, dem 18.11.2005, eben­falls um 19.30 Uhr, stat­tfinden. Zu jeder Singstunde wird ein anderer Chor­leiter den neuen gemis­chten Chor leiten, da noch kein endgültiger Chor­leiter für diese Truppe verpflichtet wurde. Erst nach Abschluss dieser Probesingstunde wird zusam­men mit dem Chor und der Vor­stand­schaft entsch­ieden, wer für die Leitung in Frage kom­men kön­nte.
Natür­lich wäre es eine super Sache, wenn zu diesen Probesingstun­den noch mehr inter­essierte Sän­gerin­nen und Sänger erscheinen wür­den. Einige haben sich für das Vortr­e­f­fen entschuldigt, aber ihr Kom­men für die Probesingstun­den bere­its zuge­sagt, sodass man guter Din­gen ist und hofft, mit ca. 2025 Sän­gerin­nen und Sängern starten zu können.

11.11.2005

Erste Probesingstunde.
Am Fre­itag, den 11.11.2005, pünk­tlich um 19.30 Uhr, begann unserer erste Singstunde mit dem neuen gemis­chten Chor.
13 Frauen und 8 Män­ner trafen sich im Singstun­den­raum des Sänger­bund Reilin­gen. Unter der Leitung von Chor­leiter Thorsten Gedak aus Leuter­shausen, der an diesem Tage auch seine erste Probesingstunde mit dem gemis­chten Chor absolvierte, wurde nach einer kurzen Vorstel­lungsrunde die Singstunde mit einer Stimm­bil­dung und Atemübun­gen ges­tartet.
Herr Gedak ist einer der bei­den Bewer­ber, die evtl. als Chor­leiter für den gemis­chten Chor in Frage kom­men.
Geprobt wurde zunächst das Lied „Bar­bara Ann“ das nach gut 45 Minuten singfähig und auch sehr akzept­abel kom­plett vor­ge­tra­gen wer­den kon­nte. Obwohl bei den Frauen einige dabei waren, die zum ersten Mal in einem Chor san­gen. Als zweites Lied wurde „Somebody‚s knock­ing“ ein­studiert. Dafür waren 30 Minuten angedacht, die auch einge­hal­ten wer­den kon­nten. Auch dieses Lied war zum Schluss so weit, dass es ganz durch gesun­gen wurde und zwar so, dass es sich recht gut anhörte. Um 20.45 Uhr war die Singstunde zu Ende. Nach einer kurzen Besprechung mit dem Chor­leiter wur­den die Sän­gerin­nen und Sänger vom Verein zu belegten Brötchen und Getränken ein­ge­laden. Ich von mir aus –und das wurde mir von den meis­ten Sän­gerin­nen und Sängern beim anschließen­den gemütlichen Beisam­men­sein bestätigt– kann sagen, dass die Singstunde inter­es­sant war und auch sehr viel Spaß gemacht hat. Am kom­menden Fre­itag, den 18.11.2005, eben­falls um 19.30 Uhr, wird die zweite Probesingstunde mit einem anderen Diri­gen­ten starten. Wir hof­fen, dass wir an diesem Tage noch einige neue Sän­gerin­nen und Sänger begrüßen dürfen.

18.11.2005

Zweite Probesingstunde.
Am Fre­itag, den 18.11.2005, um 19.30 Uhr, hat­ten wir die zweite Probesingstunde, die dieses mal Herr Özer Dogan aus St. Leon-​Rot leit­ete. 17 musik­in­ter­essierte Frauen und Män­ner (neun Frauen und acht Män­ner) waren zu dieser Singstunde erschienen. Lei­der mussten sich auf­grund ander­weit­iger Verpflich­tun­gen einige Sänger entschuldigen. Nach einer 15minütigen Eins­ing­phase wurde aus der West Side Story das Stück „Some­where“ geprobt. Herr Dogan übte das Stück Stimme für Stimme, unter­stützt durch das Klavier, bis es zum Schluss fast ganz gesun­gen wer­den kon­nte. Wie eine Woche zuvor, war auch hier um 20.45 Uhr die Singstunde zu Ende. Nach einer kurzen Unterre­dung mit Herrn Dogan lud auch dieses mal der zweite Vor­stand, Herr Rüdi­ger Büch­ner, die anwe­senden Sän­gerin­nen und Sänger ins Vere­inslokal ein, um dort bei Piz­za­stückchen, Kuchen, Kaf­fee und anderen Getränken über aller­lei The­men zu reden.
Am Fre­itag, den 25.11.2005, eben­falls um 19.30 Uhr, wer­den dann die anwe­senden Sän­gerin­nen und Sänger zusam­men mit den Ver­ant­wortlichen der Vor­stand­schaft darüber disku­tieren, wer von den bei­den Bewer­bern, Herr Thorsten Gedak oder Herr Özer Dogan, die musikalis­che Leitung des neuen gemis­chten Chores übernehmen soll.

25.11.2005

Grün­dungsver­anstal­tung
Am Fre­itag, den 25.11.2005, fand unter der Leitung von Rüdi­ger Büch­ner, 2. Vor­sitzen­der des Sänger­bun­des 1897 e.V. Reilin­gen, die Grün­dungsver­anstal­tung für den neuen gemis­chten Chor statt.
Jede Sän­gerin und jeder Sänger wurde über seine Mei­n­ung und sein Urteil über die bei­den vor­ange­gan­genen Singstun­den befragt. Es wurde über Pos­i­tives und Neg­a­tives disku­tiert und anschließend darüber beraten, welcher der bei­den Chor­leiter für den neuen gemis­chten Chor geeignet ist. Von den Anwe­senden wurde dann ein Chor­leiter favorisiert, der nach Mei­n­ung der Sän­gerin­nen und Sänger für den Auf­bau des gemis­chten Chores der Richtige wäre. Weil noch eine endgültige Entschei­dung des Vor­standes aussteht, möchte ich an dieser Stelle noch nicht berichten, wer „das Ren­nen“ gemacht hat.
Da wir nun kurz vor Wei­h­nachten ste­hen, wurde darüber beraten, ob bis Wei­h­nachten weit­er­hin jeden Fre­itag die Singstun­den stat­tfinden sollen. Viele der Anwe­senden waren dafür, die Singstunde lieber an einem anderen Tage durchzuführen, da ger­ade fre­itags sehr viele Wei­h­nachts­feiern und Vor­bere­itun­gen für das Fest anste­hen. Rüdi­ger Büch­ner wird nach Rück­sprache mit der Gesamtvor­stand­schaft und dem dann ver­ant­wortlichen Chor­leiter mit­teilen, ob und wann die Singstun­den begin­nen. Des Weit­eren soll sich jeder Sänger/​innen Gedanken über den Namen des neuen gemis­chten Chores machen.Neues über unseren gemis­chten Chor erfahren Sie rechtzeitig auf dieser Seite.

20.12.2005

Erste offizielle Singstunde und Pla­nun­gen für das Jahr 2006
Um 19.45 Uhr fand die erste offizielle Singstunde unter der Leitung seines neuen Diri­gen­ten Özer Dogan statt. Nach der Singstunde hat man sich gemein­sam darauf geeinigt, dass ab dem Jahr 2006 die Singstun­den um 20.00 Uhr begin­nen wer­den. Weit­er­hin hat man sich fol­gende Ziele gesteckt:

  • Auftritt beim Wald­fest im Mai 2006
  • Auftritt beim Jubiläum des AGV Bel­canto Hock­en­heim im Juni 2006
  • Auftritt beim Straßen­fest in Reilin­gen am 9. Sep­tem­ber 2006
  • Auftritt bei der Win­ter­feier des Sänger­bun­des am 9. Dezem­ber 2006
  • Erhöhung der Mit­gliederzahl auf 30 Personen

28.12.2005

Sänger­bund grün­det gemis­chten Chor
[Erste Singstunde im Vere­inslokal „Klein­tierzuchtverein“] Ein lange gehegter Wun­sch ging jetzt, nach den ersten Ver­suchen in den fün­fziger Jahren, für den Sänger­bund in Erfül­lung. Wenige Tage vor Wei­h­nachten kon­nte der neu gegrün­dete gemis­chte Chor in der Halle des Vere­inslokals bei den Klein­tierzüchtern seine erste Singstunde abhal­ten. Der Chor­leiter Özer Dogan hat ein umfassendes Liedgut, das von Pop über Gospel und Musi­cal bis zu inter­na­tionaler Chor­lit­er­atur reicht, ins Auge gefasst. Die erste Singstunde im neuen Jahr findet am Dien­stag, den 17.1. um 20 Uhr in der Halle des Vere­inslokals statt.
aus Reilinger Nachrichten — svs /​Foto: svs

17.01.2006

Start der Singstunde ein voller Erfolg
Die erste Singstunde im neuen Jahr war für den gemis­chten Chor ein voller Erfolg. Eine stat­tliche Zahl von 19 Sän­gerin­nen und Sänger war dazu erschienen.

15.02.2006

Eige­nen Name gefun­den
Endlich hat unser gemis­chter Chor seinen eige­nen Namen. Nach einer geheimen Abstim­mung unter allen Mit­gliedern des gemis­chten Chores wurde mit ein­deutiger Mehrheit der Name sing2gether gewählt und als Name für den gemis­chten Chor auch von der Vor­stand­schaft akzep­tiert. Damit heißt der gemis­chte Chor — ab sofort sing2gether.

11.06.2006

Erster öffentlicher Auftritt.
Beim Fre­und­schaftssin­gen anlässlich des 100jährigen Beste­hens des AGV Bel­canto Hock­en­heim hatte sing2gether seinen ersten Auftritt. Mit viel Erfolg sang der gemis­chte Chor die Lieder „At the Hop“, Da doo ron ron“ und There is none like You“. Das zeigte auch der anschließende große Applaus und die „Bravo“-Rufe
s2gether

09.09.2006

Erster Auftritt beim Straßen­fest in Reilin­gen
Anlässlich des Straßen­festes in Reilin­gen trat der Chor auf der Aktions­bühne erst­mals mit seiner neuen Sängerklei­dung auf. Grüne –und orange­far­bene Shirt’s mit dem Auf­druck sing2gether sorgten bei den Zuhör­ern für Auf­se­hen. Aber auch die Lieder (At the Hop, Da doo ron ron, There is none like You) wur­den mit viel Beifall belohnt.

Im „Badis­chen Anzeiger“ vom 13.09.2006 wurde u.a. erwähnt:
„Als hätte es der Designer von Zeltwän­den geahnt, erstrahlte das Festzelt des Sänger­bun­des 1897 e.V. in orange-​weiß-​gestreifter Optik und bildete so einen har­monis­chen Hin­ter­grund für die in orange gek­lei­de­ten Män­ner und Frauen des aus dem Verein neu erwach­se­nen sing2gether. Die fröh­lichen Sän­gerin­nen und Sänger haben sich der mod­er­nen Musik ver­schrieben und liefer­ten ihr Debüt auf der Bühne wie auch im Festzelt unter tosen­dem Applaus.
s2gether

09.12.2006

Auftritt während der Win­ter­feier
Während der Win­ter­feier hatte auch sing2gether einige wei­h­nachtliche Lieder den Gästen zu Gehör gebracht. Der Chor ist zwis­chen­zeitlich auf 32 Mit­glieder angestiegen.

03.04.2007

sing2gether im 110jährigen Jubiläumsjahr!

05.05.2007

Fes­ti­val der Mod­er­nen Chormusik

plakat

Plakat zumr 1. Liedernacht!„Ein Fes­ti­val der mod­er­nen Chor­musik“

sing2gether ver­anstal­tet die „1. Lieder­nacht“ im Josefhaus in Reilingen.

16.12.2007

sing2gether wirkt beim Kirchenkonz­ert mit!

24.05.2008

Zweite Lieder­nacht des Sänger­bun­des!
„Zweite Lieder­nacht des Sänger­bun­des im Reilinger Josef­shaus: Chöre aus der Region präsen­tieren ihr umfan­gre­iches musikalis­ches Kön­nen“ Acht Vere­ine begeis­tern die Besucher im voll beset­zten Josefshaus.

13.06.2009

Dritte Lieder­nacht des Sänger­bun­des!
„Mod­ernes Liedgut mit Chören aus der Region“

17.10.2009

Mul­ti­me­di­ale Musik­show für alle Sinne
Über 1000 Besucher waren in der bis zum let­zten Platz beset­zten „Fritz-​Mannherz-​Halle und lauschten den Klän­gen von „sing2gether“.
Ein gut zweiein­halb­stündi­ges Musikpro­gramm mit Gospels, Pop­bal­laden, Hits aus den 60er Jahren und dem Musi­cal „König der Löwen“ hielt das Pub­likum in Atem. Zusam­men mit Licht­ef­fek­ten, Feuer­w­erk­sein­la­gen, Nebel, einer Bilder­show, gekon­nter Per­for­mance, einer Begleit­band und passender Kostümierung war es weit mehr als ein Konz­ert im herkömm­lichen Sinne: „sing2gether“ bot eine mul­ti­me­di­ale Musik­show für alle Sinne.

11.09.2010

Reilinger Straßen­fest
sing2gether begeis­tert unter der Leitung von Özer Dogan die Zuschauer

Anmel­dung bei sing2gether

Füllen Sie ein­fach dieses For­mu­lar aus.
Wir treten schnell­st­möglich mit Ihnen in Verbindung.

sing2gether | Allgemeines
sing2gether | Singstunden
sing2gether | Chronik
sing2gether | Personen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok